Schwetzingen

Lions-Club Kleinkunstabend mit Alfred Mittermeier

„Paradies“ im Lutherhaus

Archivartikel

Ihren Anfang in den 1970er und 1980er Jahren machten sie noch gemeinsam. Alfred und sein zwei Jahre jüngerer Bruder Michael Mittermeier waren die „Mittermeier Buam“. Alfred (Bild) und Michael traten als Jugendliche in ihrer Heimatgemeinde Dorfen im oberbayerischen Landkreis Ending auf. 1996 trennten sich die Wege der Mittermeier-Brüder.

Michael hatte mit seinem Programm „Zapped“ großen Erfolg. Doch Alfred Mittermeier reüssierte ebenso. Er führte unter anderem Regie beim Film „Der Watzmann ruft“ und begeisterte mit seinem Programm auf Kleinkunstbühnen. So wird Alfred Mittermeier am Freitag, 27. März, 20 Uhr, im Lutherhaus beim Kleinkunstabend des Lions-Clubs mit seinem nagelneuen Programm „Paradies“ auftreten. Den Erlös spendet der Lions-Club an regionale Einrichtungen. zg/Bild: Kling

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional