Schwetzingen

Workshop Der katalanische Künstler Joan Sallas vermittelt Serviettenfalttechniken / Über 300 seiner Objekte sind in der neuen Schlossausstellung zu bestaunen

„Paradiesvogelblume“ für den Mund

Archivartikel

„Eigentlich zu schade, den Mund damit abzuwischen.“ Der Meinung waren alle Teilnehmer des Serviettenfaltkurses mit Joan Sallas. Der katalanische Künstler begeistert und erstaunt derzeit im Schloss mit seinen dreidimensionalen Objekten, die allesamt aus gestärktem Leinen handgefaltet sind. Zum Start der Ausstellung „Gefaltete Schönheit – Die Kunst des Serviettenbrechens“, die in Kombination mit

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5357 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional