Schwetzingen

Partnerstädte versüßen den Advent

Schlossplatz: Pápa, Lunéville, Spoleto, Schrobenhausen und Karlshuld-Neuschwetzingen präsentieren sich mit Ständen

Schwetzingen.Der Budenzauber zum 7. Kurfürstlichen Weihnachtsmarkt auf dem Schlossplatz geht weiter. Das Bühnenprogramm zum zweiten Wochenende startet am Donnerstag, 7. Dezember, um 17 Uhr und um 18 Uhr mit dem „Musical Studio Pápa“ aus der ungarischen Partnerstadt. Um 17.30 Uhr tritt die Südstadt-Grundschule auf. Schwungvoll geht es um 18.30 Uhr mit dem Gardetanz der Schwetzinger Carnevals Gesellschaft weiter. Um 19 Uhr folgt der Gospelchor Schwetzingen. Der Abend klingt ab 19.30 Uhr mit dem Posaunenchor Oftersheim-Schwetzingen aus.

Am Freitag, 8. Dezember, tritt Pápa wieder um 17 und 18 Uhr auf. Dazwischen um 17.30 die Hip-Hop Gruppe von Via Vital. Von 18 bis 19 Uhr spielen die Original Kurpfälzer Alphornbläser im Ehrenhof des Schlosses. Um 19 Uhr rockt „Beyond this Summer“ mit Livemusik den Schlossplatz.

Am Samstag, 9. Dezember, tritt Pápa um 15 und 16.45 Uhr auf. Um 15.30 Uhr ist der Sänger Adrian Prath mit seiner Gitarre zu Gast. Von 17 bis 20 Uhr begeistern Gustav und Gerlinde als Walking-Act den Ehrenhof. Die französische Partnerstadt Lunéville ist um 17.30 Uhr mit „Ensemble Musaik“ zu Gast. Um 18 Uhr singt der „Soundhouse Chor“ und um 19 Uhr klingt der Abend mit der Coverband „The Chaotics“ aus.

Viel Gesang

Am Sonntag, 10. Dezember, tritt noch dreimal die Partnerstadt Pápa um 15.30, 17 und 18.30 Uhr auf die Bühne. Um 16 Uhr singen die Gruppe „d’accord“ und der Kinderchor des Sängerbundes, um 17.30 Uhr der Liederkranz und um 18 Uhr der Chor des Hebel-Gymnasiums. Den Abschluss des Wochenendes macht der Sänger Martin Orth mit seiner Gitarre. Beim Kinderprogramm im Palais Hirsch gibt es für alle von drei bis 99 Jahren ein Glitzer-Tattoo für 3 Euro (Freitag, 17 bis 19.30 Uhr, Wochenende, 14.30 bis 19.30 Uhr). Am Sonntag liest der kurfürstliche Weihnachtsengel von 15 bis 17 Uhr weihnachtliche Geschichten. Der Lions Club Churpfalz verköstigt die Besucher für den guten Zweck und hat beim Waffelbacken Hilfe durch die Schwetzinger Pfarrer.

An den Adventssamstagen kann in den Parkhäusern und auf den Parkplätzen in der Innenstadt kostenlos geparkt werden. An den Sonntagen steht zusätzlich das Parkdeck des Kaufland-Marktes zur Verfügung. Die Geschäfte sind an allen Adventssamstagen bis 18 Uhr geöffnet. red

Info: Der Weihnachtsmarkt ist Donnerstag und Freitag von 17 bis 21.30 Uhr und am Wochenende von 12 bis 21.30 Uhr geöffnet, im Ehrenhof bis 21 Uhr.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel