Schwetzingen

DJK-Bogenschützen Erfolge bei Bezirksmeisterschaft / Teilnahme an Landeschampionat folgt

„Pfeilfrösche“ treffsicher

Acht Bogenschützen der „Pfeilfrösche“ von der DJK Schwetzingen traten bei der Bezirksmeisterschaft des Bogensportverbandes Baden Württemberg in Wiesloch/Baiertal an und kehrten mit tollen Erfolgen zurück.

Dort wurde in der Halle auf einer Distanz von 18 Meter um die Titel in unterschiedlichen Bogen- und Altersklassen gekämpft, schreiben die Schützen in einer Pressemitteilung. Für die meisten „Schwetzinger Pfeilfrösche“ war es die erste offizielle Meisterschaft und sie mussten sich erst einmal mit der ungewohnten Atmosphäre eines Hallenturniers vertraut machen. Am Ende des zweiten Wettkampftages konnten dann doch einige der DJK Bogenschützen vordere Plätze belegen.

Dimitrios Avdemiotis (männlich U 17 Jagdbogen) und Katrin Beier-Wille (Damen Ü 45 Jagdbogen) sicherten sich die jeweils ersten Plätze und sind damit Bezirksmeister 2018 in dieser Disziplin. Peter Spelger belegte den zweiten Platz in der Klasse Herren Ü 65 Blankbogen. Cecilio Lopez (Herren Ü55 Compound unlimited), Steven Schweikert (Herren Jagdbogen) und Hartmut Rauch (Herren Ü45 Langbogen) freuten sich über jeweils dritte Plätze. Ioannis Avdemiotis und Wolfgang Zahn belegten die Plätze vier und fünf bei den Herren Ü45 Jagdbogen. Alle Schwetzinger Bogenschützen werden somit zur Landesmeisterschaft im Januar weitergemeldet. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel