Schwetzingen

Naturschutzgebiet Mit verschiedenen Projekten wollen Nabu und Regierungspräsidium Sandrasenflächen erhalten und pflegen / Hunde sollen dort an der Leine bleiben

Platz für lichtliebende Pflanzen und Tiere

Archivartikel

Fast schon neugierig fliegt ein Schmetterling zwischen den Besuchern hindurch, als würde er sie in ihrem Zuhause willkommen heißen. Ähnlich verhält sich auch eine Wildbiene, die zwar an den Beinen der Naturinteressierten entlangfliegt, aber immer ruhig und gelassen bleibt. Schnell ist klar: Im Naturschutzgebiet Hirschacker und Dossenwald fühlen sich diese Insekten wohl.

Und genau das

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3954 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional