Schwetzingen

Theater am Puls Simone Mitzner kommt zum „Liederlichen Abend“

Poesie, Tiefgang und Musik

Unter dem Titel „Liederlicher Abend“ lädt der Schwetzinger Liedermacher Jürgen Ferber regelmäßig deutschsprachige Kollegen ein für ein gemeinsames Konzert im Schwetzinger Theater am Puls. Am Samstag, 26. Oktober, um 20 Uhr, ist nun Simone Mitzner aus Kandel zu Gast. Im ständigen Dialog miteinander und mit dem Publikum erfahren die Besucher die Entstehungsgeschichten der einzelnen Lieder.

Simone Mitzner hat reichlich Erfahrung als Straßenmusikerin und liebt heute besonders die kleinen Bühnen. So ist sie mittlerweile für viele zum Geheimtipp geworden. Sie kombiniert gekonnt Gitarre und Stompbox und setzt auch hin und wieder die Mundharmonika oder die Ukulele ein. Bei ihren Konzerten schafft Simone eine vertraute, intensive Atmosphäre und bietet eine unterhaltsame Mischung aus Poesie, Tiefgang und Akustik-Musik. Die Diplom-Übersetzerin hat ihre weit über 100 eigenen Lieder in französisch, englisch, spanisch und deutsch geschrieben. Bei dem heutigen Konzert wird sie ausschließlich ihre deutschsprachigen Texte präsentieren und sich mit ihrer samtigen Stimme sicher einmal mehr in die Herzen der Zuhörer singen und spielen.

Jürgen Ferber ist einer der Gründer des Schwetzinger „Theater am puls“ und neben seiner Band „Wilhelm Wolf & Die Möblierten Herren“ mit seinem Soloprogramm „SchönFerberei“ mit eigenen Liedern unterwegs. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional