Schwetzingen

Geschäftsleben Grünen-Landtagsabgeordneter Manfred Kern mit Harke und Spaten im Einsatz

Politiker packt bei Grothe selbst mit an

Archivartikel

Der Grünen-Landtagsabgeordnete Manfred Kern hatte jetzt nicht nur die Chance, den Betrieb Garten- und Landschaftsbau Grothe Neue Gärten in Schwetzingen zu besichtigen, sondern packte auch gleich mal bei einer Kundin tatkräftig mit an. Stundenlanges Umgraben bei 28 Grad im Schatten – für den Politiker berufliches Neuland, aber keine Hürde.

Wie es für ihn war, schildert eine Pressemitteilung: Arbeitsbeginn um 9 Uhr – aber nur für den Grünen-Abgeordneten Kern. Nach einer Besichtigung des 30 Mann starken Garten- und Landschaftsbaubetriebs, der auch dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg angehört, wurde es ernst: Geschäftsführer Ralf Grothe erklärte die Vorgehensweise auf der Baustelle und gab wichtige Sicherheitsunterweisungen.

Kurze Zeit später hatte Kern selbst den Spaten in der Hand und grub die Bereiche der Baustelle um, an die die großen Maschinen nicht hinkommen. Nebenbei informierte Kern sich anschließend noch über Bioteiche und Biopools. Organisiert hatte die Aktion „GaLaBau trifft Politik“ besagter Landesverband der Gärtnerbetriebe, die insgesamt 60 Abgeordnete des Landtags zu Unternehmen ihrer Wahlkreise vermittelten. Dort konnten sie selbst mit anpacken und so die Landschaftsgärtnerbranche besser kennenlernen, heißt es in der Mitteilung. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional