Schwetzingen

Innenstadt Late-Night-Shopping zieht viele Besucher an

Prima Angebote – tolles Flair

Archivartikel

Der Freitagabend ließ in Schwetzingen Urlaubsgefühle aufkommen: Bei nicht zu heißen Temperaturen bummelten viele Menschen durch die Stadt. Cafés und Restaurants waren bestens gefüllt ebenso die Tische auf dem „Marché Gourmand“, dem französischen Markt, vor dem Lutherhaus (auch Samstag, 10 bis 22 Uhr).

Die Geschäfte lockten bis 22 Uhr mit tollen Angeboten. Bei Posmyk beispielsweise deckten sich Kunden mit luftiger Sommerkleidung für den anstehenden Urlaub ein, Sonnenbrillen wurden etwa bei Optik Schreiber probiert und im Schuh-Paradies lockten zusätzlich Rabatte mit einer Würfelaktion. Musik gab’s nicht nur auf dem französischen Markt mit Chansonsänger Thibeault Wolf, der am Tisch von Christine und Peter Graul aus Brühl sowie Andrea und Michael Kapp aus Ketsch Platz nahm. Die Paare hatten sich vor drei Jahren auf dem französischen Markt kennengelernt, loben das Ambiente und das Angebot. Unter anderem vor Pro Optik musizierten auch Nina (Posaune), Marla und Anja (je Trompete) sowie Steffi (Tuba) alias „Delax Deluxe“. Die Jazzinitiative hatte ihren Schlossplatzjazz wegen des Late-Night-Shoppings ausgedehnt. Bei so herrlichem Flair ließ es sich prima ins Wochenende starten. kaba

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional