Schwetzingen

Ehrhart-Schott-Schule Elftklässler des Technischen Gymnasiums beteiligen sich zum Weltfrauentag an einem Projekt von Amnesty International

Puppenhaftes Zeichen gegen Gewalt setzen

Archivartikel

Dass ihr Referat damit enden würde, dass sie selbst zu Nadel und Faden greifen, damit haben die Zwillinge Onur und Burak Akil nicht gerechnet, als sie für den Ethikunterricht im Internet nach Informationen zu "Amnesty International" gesucht haben. Menschenrechte stand auf dem Lehrplan der Elftklässler der Erhart-Schott-Schule. "Und von der Hilfsorganisation hatten wir schon mal gehört",

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3316 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional