Schwetzingen

Rudolf-Wild-Halle: Bei "Drei Zauberer und ein Todesfall" ist schwarzer, englischer Humor angesagt

Rabenschwarze Komödie in 2,5 Akten

Archivartikel

Eppelheim. Mit einem neuen Unterhaltungskonzept gastieren drei der renommiertesten Zauberkünstler Deutschlands in der Rudolf-Wild-Halle. Nach dem Tourneeauftakt hebt sich der Vorhang morgen, Freitag, 20. März, 20 Uhr, für "Drei Zauberer und ein Todesfall".

Um das Publikum zu begeistern, haben sich die Zauberkünstler Richard Anderson, Boretti und Dirk Omlor, mehrfach preisgekrönte

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1545 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional