Schwetzingen

Randalierer werfen Radfahrer-Skulptur um

Archivartikel

Hirnlose Zeitgenossen haben in der Nacht von Freitag auf Samstag ihre Aggressionen an der Radfahrer-Skulptur vor der katholischen Kirche in Schwetzingen ausgelassen. Die Figur „Rennradfahrer“ des Kölner Künstlers Peter Nettesheim wurde dort aus der Verankerung gerissen und umgeworfen.

Nun ist sie an mehreren Stellen gebrochen. Anwohner hatten gegen 1.30 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht. Weitere Zeugen können sich bei der Polizei melden, die die Ermittlungen aufgenommen hat. Der Bauhof entfernte die Skulptur umgehend. Es wird nun entschieden werden müssen, ob die Radfahrer-Skulptur wieder repariert werden kann.

Unsere Zeitung hatte den Vorfall am Samstagmorgen auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht und damit ein enormes Echo der Leser ausgelöst. Unzählige Kommentare zeugen vom Unverständnis und der Wut der Bürger. „Fürchterlich“, „Das ist eine Sauerei“, „In der Kinderstube ist was schief gelaufen“ oder „Hoffentlich werden die Idioten ermittelt“ waren nur einige von hunderten Kommentaren. / ali

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional