Schwetzingen

Klärwerk Unkrautvernichter mit heißem Wasser

Reiniger kostet 30 000 Euro

Archivartikel

Region.Beim Bericht über den Rundgang im Klärwerk Zweckverband Bezirk Schwetzingen vom vergangenen Samstag hat sich ein Fehler eingeschlichen.

Betriebsleiter Thomas Grabbe stellte die verschiedenen Investitionen vor – unter anderem auch den neuen Hochdruckreiniger. Dieser kostet nicht wie geschrieben 300 000, sondern lediglich 30 000 Euro. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. Der Reiniger wurde vor allem angeschafft, um das Unkraut komplett ohne Chemie zu vernichten. Heißes Wasser zerstöre die Wurzeln, wodurch das Unkraut nach einigen Tagen einfach mit einem Besen zusammengekehrt werden kann. Auch wenn schwierige Stellen gesäubert werden müssen, komme dieser Hochdruckreiniger zum Einsatz. sz

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional