Schwetzingen

Wollfabrikverkauf Kein konkludenter Vertrag / Ekici will in Berufung

Richterin weist Klage des Maklers ab

Archivartikel

Mit einer faustdicken Überraschung endete am Freitagmorgen der Prozess um den Verkauf der Wollfabrik vor dem Mannheimer Landgericht. Die Klage des Schwetzinger Immobilienmaklers Orhan Ekici gegen den neuen Besitzer der Eventlocation Joachim Schulz auf Zahlung einer Maklerprovision in Höhe von 103 535 Euro wurde abgewiesen. Richterin Kattermann begründete dies nur mit einem Satz: „Ich glaube

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3328 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional