Schwetzingen

Alte Wollfabrik: Jürgen Schneider begeisterte als Elvis beim Benefiz-Konzert des Lions Clubs und wird sowohl von Frauen als auch von Männern begrapscht

Rockender Schönling nah am Original

Archivartikel

Sibylle M. Derr

Er kam, sah und siegte. Jürgen Schneider, Namensvetter des gleichnamigen Frankfurter Bauinvestors - aber nicht mit diesem verwandt, sagte über seine Vorstellung in der Alten Wollfabrik selbst: "So etwas wie in Schwetzingen habe ich noch nicht erlebt." Und fügte schnell noch mit hessischem Akzent hinzu: "Des sag' isch ned immä . . ." Sein Auftritt als Elvis Presley II. zog

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3530 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel