Schwetzingen

Klassentreffen Abiturjahrgang von 1994 schaut sich das Hebel-Gymnasium von heute an / Etliche Absolventen leben im Ausland

Rückkehr an die „alte Penne“

Archivartikel

„Sind wirklich schon 25 Jahre vergangen?“ Diesen Satz hörte man mehrfach beim Treffen des Abiturjahrgangs 1994 des Hebel-Gymnasiums. Der Nachmittag startete mit einer spannenden Führung durch die ehemalige Schule. Gut die Hälfte des ehemaligen Jahrgangs hatte sich eingefunden, um den Ausführungen von Direktor Stefan Ade zu lauschen.

Manches hatte sich verändert. Man staunte über das

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2469 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional