Schwetzingen

Herrenteich Jason Wright sorgt für besondere Konzertfreuden

Rundflüge als Gage für die Band

Archivartikel

Vereinsmitglieder des Sportfliegerclubs (SFC) Schwetzingen und deren Gäste, zum Teil mit dem Flugzeug angereist, erlebten ein besonderes Open-Air-Konzert am Herrenteich.

Jason Wright, passionierter Ultraleichtpilot des SFC Schwetzingen und gleichzeitig Gründer und Bandleader von „The Wright Thing“ , einer Gruppe, die aus der deutschen Livemusikszene nicht mehr wegzudenken ist, hatte hierzu eingeladen. Viele Mitglieder der Formation spielen mit nationalen und internationalen Superstars zusammen. Der Mannheimer Sänger Xavier Naidoo stand zu Beginn seiner Karriere regelmäßig mit „The Wright Thing“ auf der Bühne und fand auch seine heutige Band über den nimmermüden Talentscout Jason Wright.

Anlass war das Jubiläum von Anna Borowka (kl. Bild) als Wirtin des Biergartens des Vereines. Seit fünf Jahren bewirten sie und ihr Team die Mitglieder des SFC Schwetzingen mit gutbürgerlicher Küche und polnischen Spezialitäten sowie kühlen Getränken. Die Kombination von Gaumenfreuden mit dem abwechslungsreichen Treiben der Segelflieger und der Fallschirmspringer macht den Herrenteich auch für eine stetig ansteigende Zahl von Radfahrern sowie anderen Gästen zu einem attraktiven Ausflugsziel.

Statt einer Gage hatte Jason Wright die Vereinspiloten gebeten, die Mitglieder seiner Band vor der Veranstaltung auf Rundflüge mitzunehmen, ein Angebot, das gerne angenommen wurde. Anschließend zeigten die Musiker bis in den Abend hinein, dass sie ein breites musikalisches Spektrum aus Soul, Funk, Pop, Jazz und Rock‘n’Roll bis hin zu Reinhard Meys „Über den Wolken“ virtuos beherrschen. Reger Beifall war der Dank für Jason Wright und seine Band für einen gelungenen Abend, an den sich die Anwesenden gerne noch lange erinnern werden. lc

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional