Schwetzingen

Saisonale Gaumenfreude: eine Bärlauch-Quiche

  • Rezept: für 4 Personen
  • Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten (inklusive Backzeit);
  • Zutaten für den Teig: 335 g Mehl, 1 TL Meersalz, 2 EL Rosmarin, 80 ml lauwarmes Wasser, 140 g Margarine;
  • Zutaten für die Füllung: 100 g Bärlauch, 1 Zwiebel, Pfeffer, Saft einer halben Zitrone, eine handvoll Olivenringe, eine Hand voll getrocknete Tomaten (in Öl), eine handvoll Cocktailtomaten, etwas Öl zum Einfetten der Form;
  • Zusätzlich für die klassische Variante: 4 Eier, 250 ml Sahne;
  • Zusätzlich für die vegane Variante: 500 g Seidentofu, 2 EL Speisestärke, 1 TL Kurkuma, ½ bis 1 TL Kala Namak;
  • Zubereitung: Wir starten mit dem Teig: Vermenge in einer Rührschüssel das Mehl mit dem Meersalz, Rosmarin, Wasser und Margarine. Die Zutaten gut kneten, den Teig zu einer Kugel formen und diese anschließend eine halbe Stunde kalt stellen.
  • In der Zwischenzeit machen wir uns schon mal an die Füllung: Dazu den Bärlauch gründlich waschen und in Streifen schneiden. Die geschälte Zwiebel in Halbringe schneiden und die eingelegten Tomaten sowie die Oliven gut abtropfen lassen und klein hacken. Gib das Gemüse in eine größere Schüssel und stell es erst einmal beiseite.
  • Wenn du dich für die klassische Variante entscheidest, als Nächstes die Eier zusammen mit der Sahne verquirlen. Bei der veganen Variante stattdessen den Seidentofu mit der Speisestärke, Kurkuma und Kala Namak pürieren. Die jeweilige Füllmasse mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
  • Jetzt heizen wir schon mal den Backofen auf 180 Grad Heißluft vor. Nach einer halben Stunde den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, die Quiche-Form (Durchmesser: 26 Zentimeter) fetten und den Teig gleichmäßig in ihr verteilen. Wichtig ist, dass du einen drei bis vier Zentimeter hohen Teigrand stehen lässt. Wenn du keine Quiche-Form hast, kannst du auch einfach eine passende Springform verwenden.
  • Im nächsten Schritt die jeweilige Füllmasse mit dem beiseite gestellten Gemüse vermengen. Die Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit einem Teigschaber glatt streichen. Zum Schluss halbieren wir die Cocktailtomaten und drücken die Hälften sanft in die Quiche-Masse. Die Bärlauch-Quiche für 35 bis 40 Minuten backen, bis sie gold-braun ist. Dann aus dem Ofen nehmen und noch ein paar Minuten stehen lassen, damit die Masse stocken kann. Jetzt kannst du die Quiche anschneiden. vs

Mehr Rezepte und genussvolle Inspirationen gibt es unter www.schuerzentraegerin.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional