Schwetzingen

Schwetzinger Waisenhaus: Besuch vom Freundeskreis-Vorstand / Bernd Kappenstein und Wolfgang Leberecht vor Ort

Schauen, ob es den 29 Jungs gut geht

Archivartikel

Noch im April werden zwei Vorstandsmitglieder des hiesigen "Fluthilfe-Vereins" nach Sri Lanka reisen, um im Waisenhaus in Matara, das vom Verein gebaut und auch im Alltagsbetrieb komplett finanziert wird. Entstanden war es ja in Folge des Tsunami, der hier im Süden der Insel bei Matara tausende Menschenleben kostete. Untergebracht wurden Jungs, die mindestens ein Elternteil verloren

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2498 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional