Schwetzingen

SPD Bundestagskandidatin Yildirim freut sich über Unterstützung

Schönes Fest in heißer Phase

Viele junge Besucher waren auf Einladung der hiesigen SPD und Bundestagskandidatin Neza Yildirim zur Arbeiterwohlfahrt gekommen. Gemeinsam wollten sie die letzten Tage des "heißen" Wahlkampfes einläuten.

Neza Yildirim bedankte sich für die große Unterstützung in den vergangenen Monaten und motivierte die Anwesenden für die letzten Tage des Wahlkampfs: "Wir werden noch einmal alles geben und alles rausholen was geht." Daniel Born sprach von einer "wunderbaren Geschichte, die wir in diesem Jahr erzählen. Eine Geschichte von einer jungen Mutter und Unternehmerin, die diesen anspruchsvollen Wahlkreis in Berlin vertreten will und wird."

Mehr als 150 Würstchen musste der Hockenheimer Konrad Sommer auf seinem Grill braten. Alex Auer und sein Sohn sorgten mit Hits aus den letzten Jahrzehnten für die gute Stimmung. Auch die Fotoaktion "Zeit für mehr Gerechtigkeit" begeisterte Jung und Alt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel