Schwetzingen

GRN-Klinik Dank der Leitung gilt den engagierten Mitarbeitern

Schönstes Teamfoto gekürt

Archivartikel

Mit dem ersten Neujahrsempfang der GRN-Klinik wagte sich die Leitung auf neues Terrain: Speziell zu diesem Anlass hatte sich ein Organisationsteam aus Mitarbeiterinnen verschiedenster Abteilungen zusammengefunden und in der Cafeteria mit viel Herzblut eine abwechslungsreiche, stimmungsvolle Feier für die Belegschaft auf die Beine gestellt. Klinikleiterin Katharina Elbs sprach ihren besonderen Dank ans Orga-Team aus: „Es ist schön, dass Sie das Experiment dieses ersten Neujahrsempfangs mit uns wagen“, freute sie sich über die rege Teilnahme der Mitarbeiter.

Im Rückblick ließ Elbs mit Pflegedienstleiter Jens Scheurich bei einer Diashow die Highlights passieren. Als Beispiel für das Engagement aller diente Kamila Lezniak: Die anästhesietechnische Assistentin hatte, wie jetzt bekannt wurde, bereits vor zwei Jahren in vorbildlicher Weise gezeigt, wie wichtig Zivilcourage ist: Sie hatte in der Neujahrsnacht 2018 in Heidelberg einer jungen Frau das Leben gerettet, die im Neckar zu ertrinken drohte.

Höhepunkte waren die erneute Zertifizierung des Brustzentrums und des Endoprothetik-Zentrums. Der Boys Day im März habe Gelegenheit geboten, berufliche Perspektiven im Pflegebereich auch für Jungen attraktiv darzustellen. 15 Jugendliche nutzten die Chance. Ein erfreuliches Ereignis sei auch das zehnjährige Jubiläum der Grünen Damen und Herren gewesen.

800 Babys zur Welt gebracht

Auch neue Lehrkonzepte zählten zu den Highlights 2019: So durften Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege drei Wochen lang eine „Schulstation“ mit Patienten selbstständig führen und dabei die spezifischen Abläufe und Anforderungen in der Praxis miterleben und gestalten. Ebenfalls im Dezember erblickte mit der kleinen Lina aus Östringen das 800. Baby des vergangenen Jahres in der GRN-Klinik Schwetzingen das Licht der Welt. „Dies ist eine erfreuliche Entwicklung. Zuletzt hat es ähnlich hohe Geburtenzahlen in der GRN-Klinik Schwetzingen Anfang der 1990er Jahre gegeben“, so Elbs.

Der Live-Act der beliebten Sängerin Anna Krämer (eine der „Schönen Mannheims“), die mit ihrer kraftvollen Stimme ein buntes Potpourri aus dem Programm „Crème de la Krämer“ präsentierte, kam prima an. Ein mediterranes Buffet begeisterte die Belegschaft. Und natürlich der mitreißende Auftritt der Big Band des Musikvereins Plankstadt und die Preisverleihung im Wettbewerb um das gelungenste Teamfoto. Platz 1 belegte das Herzkatheter-Team mit seinem Foto unter dem Motto „Auf diese Herzen können Sie bauen!“ zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional