Schwetzingen

Musikschule Klavierabend mit Rudolf Meister und Ok-Hi Lee

Schubert mit vier Händen

Archivartikel

Einen Klavierabend mit Professor Rudolf Meister, Präsident der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim und seiner Ehefrau, Ok-Hi Lee, Dozentin und Sprecherin des Klavierfachs an gleichnamiger Hochschule, gibt’s am Sonntag, 2. Juni, um 17 Uhr an der Musikschule. Mit dem BBC Music Award (2018) wurde die Qualität der Aufführungen Rudolf Meisters durch die Verleihung eines bedeutenden Preises gewürdigt.

Rudolf Meister trat weltweit als Solist mit mehr als 40 Orchestern auf sowie als Kammermusiker mit berühmten Partnern wie Ulf Hoelscher, Isabelle van Keulen, Viviane Hagner, Marco Rizzi oder István Várdai. Mit 26 Jahren wurde Rudolf Meister auf eine Professur an die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim berufen. Seit 1997 führt er die Hochschule als mittlerweile dienstältester Rektor Deutschlands.

Bedeutende Preise gewonnen

Ok-Hi Lee wurde in Seoul, Korea geboren und lebt seit 1979 in Europa. Sie studierte in Wien, Freiburg und London. Ihre internationale Karriere begann im Anschluss an den Gewinn bedeutender Wettbewerbspreise. Konzerte, Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen führten sie in die meisten europäischen Länder und nach Asien. Auf dem Programm des Klavierabends stehen solistische Werke sowie Werke mit vier Händen von Johannes Brahms, Franz Schubert, Gabriel Fauré und Maurice Ravel. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional