Schwetzingen

Palais Hirsch

Schüler spielen Bach und Mozart

Archivartikel

Die Meisterklasse der Kinder und Jugendlichen von Tatjana Worm-Sawosskaja, die in ihrem Ferienprogramm einiges geleistet haben, präsentieren ihr Können am Mittwoch, 31. Juli, um 18.30 Uhr im Palais Hirsch, am Schlossplatz 2, bei einem Abschlusskonzert. An drei nacheinander folgenden Tagen hat die in Schwetzingen lebende Konzertpianistin und Leiterin des Klavierstudios fünf begabte Schüler aus Schwetzingen und Umgebung im Alter von fünf bis zehn Jahren intensiv unterrichtet.

Dabei wurden konzertante Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin, Franz Liszt und Aram Chatschaturjan detaliert erarbeitet und wichtige Tricks der großen Klaviervirtuosen auf spielerische Art und Weise angewendet, damit die Stücke noch besser sitzen.

Die Ergebnisse der intensiven Arbeit werden beim Abschlusskonzert der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Konzert dauert etwa 30 Minuten. Der Eintritt ist für die Zuschauer frei. Einlass ist um 18 Uhr. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional