Schwetzingen

Sechs Verletzte bei Unfall auf der A 6

Brühl.Bei einem schweren Auffahrunfall auf der A 6 sind am späten Donnerstagabend sechs Personen zum Teil schwer verletzt worden. Es entstand ein beträchtlicher Sachschaden. 

Nach Angaben der Polizei war gegen 23.30 Uhr ein 21-Jähriger mit seinem BMW mit hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn in Richtung Mannheim unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Schwetzingen/Hockenheim und Mannheim/Schwetzingen aus bislang ungeklärter Ursache in das Heck eines vor ihm fahrenden

Seat raste. Die Aufprallwucht war so groß, dass beide Autos rund 100 Meter weit nach rechts auf ein Feld geschleudert wurden. Dabei überschlug sich der Seat mehrfach und prallte mit dem Heck auf eine Bewässerungsanlage.

Der Fahrer des BMW sowie dessen drei Mitfahrer im Alter zwischen 19 und 21 Jahren erlitten Verletzungen und wurden zur Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert. Auch der Seat-Fahrer und seine 22-jährige Beifahrerin wurden verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Über Art und Schwere der Verletzungen der sechs Personen liegen derzeit keine Informationen vor.

Der Rettungsdienst war mit einem Großaufgebot vor Ort. Auch die Feuerwehr Schwetzingen war im Einsatz. (mik/pri/pol)

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel