Schwetzingen

Allerheiligen Geistliche gehen über die Friedhöfe

Segen an den Gräbern

Archivartikel

Region.Uwe Lüttinger, Pfarrer der Seelsorgeeinheit Schwetzingen/Oftersheim/Plankstadt stimmt für Allerheiligen am kommenden Sonntag, 1. November, auf einen Gräberbesuch „mal anders“ ein. Hintergrund ist die Pandemie, wegen der sich keine größeren Gruppen in der Öffentlichkeit versammeln dürfen, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung der katholischen Kirche.

„Anstelle des gemeinsamen Gebetes und Ganges über den Friedhof sind Sie eingeladen, an den Gräbern Ihrer lieben Angehörigen zu warten, ein Geistlicher kommt dorthin und spricht ein Gebets- und Segenswort. Bitte haben Sie dazu ein bisschen Geduld, nutzen die Stille des Friedhofs und vielleicht wird es sogar ein bisschen persönlicher“, schreibt Pfarrer Lüttinger.

In Oftersheim und Schwetzingen besteht dieses Angebot von 14 bis zirka 15 Uhr, in Plankstadt von 15.30 bis zirka 16.30 Uhr. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional