Schwetzingen

Neue Dienstleistung So können sich Käufer und Verkäufer über den Bedarf sicher sein

Sicherheit zum Festpreis

Region.Gemäß der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) müssen alle Eigentümer bei der Vermietung oder dem Verkauf einer Wohnung oder eines Hauses den Energieverbrauch mittels eines speziellen Energieausweises nachweisen. Zudem sind die energetischen Kennwerte in den entsprechenden Immobilienanzeigen anzugeben.

Ab sofort bieten die Stadtwerke Schwetzingen die Ausstellung solcher Gebäude-Energieausweise an. Mit einem kompletten Rundum-Service, der den Interessenten im Gegensatz zu anonymen Internet-Anbietern in jeder Phase einen direkten Ansprechpartner zur Seite stellt. Sei es für allgemeine oder spezielle Fragen – und beim Ausfüllen der entsprechenden Objektbögen.

„Grundsätzlich gibt es zwei Arten: den Verbrauchsausweis und den Bedarfsausweis. Der Verbrauchsausweis wertet den tatsächlich gemessenen Energieverbrauch aus, der Bedarfsausweis ermittelt den zu erwartenden Energiebedarf und ist für Wohngebäude bis einschließlich Baujahr 1977 und mit bis zu vier Wohneinheiten Pflicht. Für alle anderen Gebäude oder Wohnungen ist zwischen den beiden Varianten frei wählbar. Die Energieausweise haben eine Gültigkeit von 10 Jahren ab dem Ausstellungsdatum“, fasst Geschäftsführerin Martina Braun das Thema kompakt zusammen.

Das Herzstück des Energieausweises ist die Farbskala mit den Effizienzklassen A+ bis H. Ähnlich wie das Energieeffizienz-Label, das heute bei Elektrogeräten selbstverständlich ist, helfen die Skalen von Grün nach Rot und die Effizienzklassen dabei, den Energieverbrauch für Heizung und Warmwasserbereitung korrekt abzuschätzen.

Zum Erhalt der Energieausweise füllt der Besteller einen Fragebogen zum Objekt aus und sendet diesen an die Stadtwerke. Die entsprechenden Anträge dazu gibt es Kundenzentrum i.punkt oder zum Down-load unter www.sw-schwetzingen.de. Die fertigen Gebäudeenergieausweise, erstellt und testiert von zertifizierten Energieberatern, kommen nach etwa vier Wochen per Post. Den Verbrauchsausweis bieten die Stadtwerke Schwetzingen zu einem Pauschalpreis von 49,90 Euro, den Bedarfsausweis für 99,90 Euro.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel