Schwetzingen

Hirschacker-Grundschule Erzählerin Susanne Tiggemann regt die Fantasie der Kinder an

Sie fiebern mit Timi mit

Archivartikel

„Es war einmal vor langer Zeit eine Schildkröte namens Timi“, beginnt Susanne Tiggemann ihre Geschichte vor Mädchen und Jungen in der Hirschacker-Grundschule. Tiggemann ist anlässlich des 8. internationalen Erzählfestes in der Metropolregion Rhein-Neckar nach Schwetzingen gekommen. Innerhalb dieses mehrtägigen Erzählfestes finden über 60 Veranstaltungen in 21 Städten statt. Dabei sollen durch Geschichten Horizonte erweitert und die Fantasie angeregt werden.

Tiggemann komme vom Theater und Schauspiel, erzählt sie, begann aber vor rund 18 Jahren mit dem Geschichten erzählen. „Ich mag den Kontakt mit Kindern und deren Zwischenrufe“, sagt sie. Ihr sei es wichtig, die Kinder zu ermuntern und erzählen zu lassen. Aus Erfahrung weiß sie, dass die schönsten Geschichten entstehen, wenn die Schüler mit ihr gemeinsam überlegen. Per Abstimmung wählen die Hirschackerkinder die Erzählung von der Schildkröte aus – und sie möchten wissen, wie die Schildkröte zu ihrem Panzer kam. „Sie bekommt sehr oft Sonnenbrand, weshalb sie von ihren Freunden ausgelacht wird. Und dann sucht sie Schutz. Was könnte Timi jetzt machen?“, so die Erzählerin an die Runde. Zum Strand laufen und sich Muscheln auf den Rücken legen, wird vorgeschlagen. Aber nach einigen Schritten merke die Schildkröte selbst, dass sie schnell wieder runterfallen. Sie läuft zu einem nahegelegenen Felsen und entdeckt einen Elefant. „Wir können den Elefant fragen, ob er uns hilft!“, fiebern die Schüler eifrig mit. Das sei eine gute Idee, findet auch Susanne Tiggemann. Die Schildkröte lief so schnell sie nur konnte zum Elefanten und schilderte ihm ihr Problem. „Der Elefant wollte unserem Timi auf jeden Fall helfen“, erzählt Tiggemann. Er nahm seine ganze Kraft und bohrte mithilfe seiner großen Stoßzähne fünf Löcher in den Felsen, vier für die Füße und natürlich eins für den Kopf.

„Die Geschichte ist nun zu Ende, wenn sie euch gefallen hat, klatscht in die Hände“, heißt es zum Schluss. Die Kinder sind sichtlich erleichtert und applaudieren der Erzählerin.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional