Schwetzingen

GRN-Klinik Karin Mulawa zeigt religiöse, psychologische und gesellschaftskritische Werke / Besonders „die perfekte Frau“ stellt die Künstlerin in den Fokus

Sie malt gegen den Selbstoptimierungswahn an

Archivartikel

„Sinnsuche“, „Wachstumsprozesse“, „Von der Dunkelheit ins Licht“ – das sind drei Gedanken, die bei der Betrachtung von Karin Mulawas Kunst in den Kopf kommen. So auch in einer Führung mit der Künstlerin durch ihre Ausstellung in der GRN-Klinik. Rund 20 Besucher waren der Einladung gefolgt und ließen sich von den inspirierenden, zur Meditation anregenden Kunstwerken der in Heidelberg lebenden

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2379 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional