Schwetzingen

Hilfe für Schlossgartentiere Karin Franz hofft auf Spenden, um weiterhin Bergungs- und Arztkosten zahlen zu können

Sie spricht „Piepkauderwelsch“

Karin Franz ist ganz enttäuscht: In diesem Jahr muss ihre Mistelverkaufsaktion zugunsten der Schlossgartentiere erneut ausfallen. Auch diesmal war wohl der Ertrag im Park zu gering. Corona hätte den Verkauf zudem schwierig gemacht. Jetzt hofft sie auf Spenden, mit denen sie dann weiterhin Bergungs- oder Arztkosten von kranken oder verletzten Tieren bezahlt.

Seit vielen Jahren kümmert

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5703 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional