Schwetzingen

Zeitzeugen gesucht Die gebürtige Schwetzingerin Jenny Zabel hatte es nicht leicht / Wer kann über die Besatzung in der Nachkriegszeit erzählen?

Sie verarbeitet ihre Kindheit in einem Buch

Archivartikel

Jenny Zabel hatte eine schwere Kindheit und Jugend. Auch heute noch fällt es ihr nicht leicht, über die Geschehnisse von damals zu sprechen. Als sie anfängt, ihre Geschichte zu erzählen, kommen die Worte nur langsam aus ihrem Mund. An einige Abschnitte ihrer Kindheit kann sie sich gar nicht mehr erinnern. Nach ihrer Geburt in Schwetzingen kam sie bereits im Säuglingsalter in ein Heim. Es

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4553 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel