Schwetzingen

Simon Förch muss unters Messer – sogar Karriereende droht

Archivartikel

Am Ende waren die Schmerzen einfach zu groß: Für Simon Förch, Rückraumspieler der HG Oftersheim/Schwetzingen, ist die Saison – vielleicht gar die Karriere – vorbei. Seit 2010 schlägt sich der 25-Jährige mit immer stärkeren Knieschmerzen herum und jetzt war die notwendige Operation nicht mehr hinauszuschieben.

Mannschaftsarzt Dr. Steffen Thier von der Sportchirurgie Heidelberg

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1277 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional