Schwetzingen

Selbsttest Bayaz und Bühle mit Bürgern auf Tour

Sind die Städte barrierefrei?

Schwetzingen/Hockenheim.Unter dem Motto „Wie barrierefrei leben wir?“ werden Dr. Danyal Bayaz, Bundestagsabgeordneter (Bild), und Steffen Bühle, Vorstandsmitglied der Grünen Kurpfalz-Hardt, mit interessierten Bürgern nachforschen, wo es heute noch an Barrierefreiheit im öffentlichen Raum fehlt – und überlegen, wie wir konkrete Verbesserung erreichen können. Start ist am Samstag, 20. Juli, um 15.30 Uhr vor der Stadthalle in Hockenheim. Die Tour führt dabei durch Schwetzingen und Hockenheim.

Eltern mit Kinderwagen, Senioren mit Gehhilfen, Handwerker oder Paketboten mit schwerer Ladung und natürlich Menschen mit Behinderung. Was haben diese Gruppen gemeinsam? Zur Überraschung vieler wünschen sie sich barrierefreie(re) Städte, Wege oder auch besseren Nahverkehr. Barrierefreie Mobilität bedeutet für sie ein Mehr an Lebensqualität; sie bietet ihnen bessere gesellschaftliche Teilhabe und sorgt für ein besseres Miteinander.

Barrierefreiheit wird in der öffentlichen Wahrnehmung oft noch als kostenintensives Nischenthema von Randgruppen gesehen, heißt es in einer Pressemitteilung von Bayaz und den Grünen Kurpfalz-Hardt. Dabei betrifft sie viel mehr Menschen. Die nötigen finanziellen Mittel fließen daher eher in andere öffentliche Projekte. Es fehlt an umfassenden Zahlen, Fakten – und persönlicher Erfahrung oder Betroffenheit.

Gibt es Rampen in Bussen?

Aber wie ist das eigentlich, im Alltag von zu hohen Bordsteinen und Bahnhöfen ohne Aufzug ausgebremst zu werden? Lange an einem Busbahnhof zu warten, bis einer der Busse dann endlich die angekündigte Rampe hat? Wenn der Weg zur Arbeit, zu Freunden, zur nächsten Einkaufsmöglichkeit für viele schlichtweg verbaut ist? Könnte man das nicht besser lösen?

Diesen und anderen Fragen werden der Bundestagsabgeordnete Dr. Danyal Bayaz und Steffen Bühle gemeinsam mit Bürgern am 20. Juli auf den Grund gehen./ zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional