Schwetzingen

So war das mit Gleis 3 und 4

Archivartikel

„Wo sind hier nur die Gleise 3 und 4 abgeblieben?“, fragten wir in unserer Dienstagsausgabe. Und wie nicht anders zu erwarten, gibt es gleich mehrere Leser, die diese Rätsel lösen können. „Natürlich gab es die Gleise 3 und 4“, schreibt Erwin Hube und liefert gleich die Erklärung. Noch heute gut zu erkennen sei, dass der Bahnsteig in südlicher Richtung stark verjüngt ist – so wie auf unserem Archivfoto aus den 1930er Jahren. Dort war beiderseits jeweils noch ein Gleis vorhanden. Damals fuhren ja auch noch Züge nach Heidelberg und Friedrichsfeld.

Darüber hinaus habe es noch das Gleis 98 gegeben, erinnert sich Erwin Hube: „Von diesem Gleis fuhr regelmäßig der Werkszug, der die Arbeiter in das Bundesbahn-Ausbesserungswerk brachte. Dieses Gleis war weit in südlicher Richtung.“ ali/Bild: Archiv

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional