Schwetzingen

Vandalismus Kunstwerk am Bahnhof bereits gereinigt

Sockel der Pyramidenpappel mit Parolen beschmiert

Archivartikel

Erneut haben bislang Unbekannte ein Kunstobjekt in der Spargelstadt beschmiert. Nach dem Glücksschwein von Peter Lenk (wir berichteten am 31. Mai) ist jetzt der Sockel der Pyramidenpappel von Künstler Stefan Pietryga auf der Bahnhofanlage Tätern zum Opfer gefallen. Mit weißen Buchstaben haben die Unbekannten ihn mit Parolen („Fuck AfD“ und „Fuck Nazis“) verschandelt.

Wie die Polizei

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1980 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional