Schwetzingen

Friedrich-Ebert-Schule: Grundschulklassen unterstützen Straßenkinder in Mannheim

Sozialpakete-Aktion soll nachhaltig wirken

Archivartikel

Eppelheim. Andrea Schulz und Markus Unterländer waren mit dem Kleintransporter vorgefahren. Die beiden hauptamtlichen Mitarbeiter der Mannheimer Einrichtung "Freezone - Treffpunkt für Straßenkids" hatten einiges einzuladen: Mächtig schwer waren die Pakete voller Lebensmittel und Bedarfsartikel, die sie von den Schülern der Grundschulklassen der Friedrich-Ebert-Schule geschenkt

...
Sie sehen 34% der insgesamt 1139 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel