Schwetzingen

Stadtbibliothek

Spitz und Stumpf ein letztes Mal

Archivartikel

Das Kabarettduo „Spitz und Stumpf“ gastiert am Freitag, 25. Oktober, 20 Uhr zum letzten Mal in der Stadtbibliothek mit dem neuen Programm „Resümee“. Danach verabschieden sich die beiden comedyantischen Pfälzer Urgesteine Bernhard Weller und Götz Valter 2020 aus der Kleinkunstszene.

Spitz & Stumpf sind bereit zu neuen Abenteuern, die sie bequem daheim im Weingut Stumpf durchleben. „Think global, stay local“ sozusagen. Aber wie motiviert man sich, wenn sowohl der eigene Wein als auch die Umstellung auf Craft Beer nicht der Stoff einer globalen Erfolgsgeschichte sind? Was bleibt, nachdem der Security-Hype zur 1250-Jahr-Feier vorbei und längst Geschichte ist? Der selbst ernannte Weingutsconsulter Friedel muss tief in die Trickkiste greifen, um seinen Freund Eicheen vor tiefer Melancholie zu bewahren. Aber Friedel wäre nicht Friedel, wenn er nicht für wirklich alles eine Lösung hätte.

Der Eintritt kostet 18, ermäßigt 16 Euro. Gäste an der Abendkasse zahlen 20 Euro. Karten gibt es in der Stadtbibliothek. zg

Info: Infos zu den Kabarettisten unter www.spitzundstumpf.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional