Schwetzingen

Mozartfest Konzert des Bartholdy Quintetts dank Robert Glassl gerettet / Anspruchsvolle Stücke

Spontaner Ersatz fügt sich brillant ein

Archivartikel

Dass das Mozartfest für puren Klanggenuss und ein hohes Maß an Professionalität steht, ist hinreichend bekannt. Am ersten Wochenende der 43. Auflage drückte sich dies beim Auftritt des Bartholdy Quintetts gleich in mehrfacher Hinsicht aus: Ein paar Tage vor dem Konzert war ein Mitglied des seit Jahren eingespielten Ensembles an der Grippe erkrankt. Das Konzert drohte bereits abgesagt zu werden

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3746 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional