Schwetzingen

Ökumenisches Seminar: Vorträge an drei Abenden

Sterben als Lebenskunst?

Archivartikel

Eppelheim. Nach einem Jahr Pause veranstaltet die Ökumene in der Seelsorgeeinheit Eppelheim/Wieblingen/Pfaffengrund wieder ein gemeinsames theologisches Seminar. Unter dem Thema "Ars moriendi - Sterben als Lebenskunst?!" werden ehren- und hauptamtlich kirchlich Mitarbeitende von ihren Erfahrungen mit Sterbenden und Trauernden berichten. An allen drei Seminarabenden sind im Anschluss der

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1794 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel