Schwetzingen

„Das Lügebrückl“ Die bekannte Holzkonstruktion im Schlossgarten hat eine Schwester in Keitum auf der Insel Sylt / Vor allem Kinder sollten vorsichtig sein

Stolpert man hier, dann hat man sicher gelogen . . .

Archivartikel

Wer kennt sie nicht, die schöne weiße Brücke im Schwetzinger Schlossgarten, die den Wasserlauf im Park überquert. Sie steht im nordwestlichen Teil, oder einfacher gesagt „hinten rechts, gleich neben dem Weiher“. Unter dem Namen „Lügenbrücke“ ist sie bestens bekannt.

Den mahnenden Satz: „Pass bloß auf, wenn du da rüber läufst. Wenn du stolperst, dann wissen alle, dass du schon einmal

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2248 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional