Schwetzingen

Amtsgericht: Ohne Versicherungsschutz mit Marihuana unterwegs

Strafe als letzter Warnschuss

Archivartikel

Der Mann hatte Einspruch eingelegt gegen den Strafbefehl über 1300 Euro. Dieser war ihm wegen Führens eines Fahrzeugs ohne Versicherungsschutz und gültiges Kennzeichen sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zugegangen. Die Polizei hatte den 26-jährigen Schwetzinger mit einem nicht angemeldeten Auto und im Besitz von einem halben Gramm Marihuana erwischt. Jetzt fürchtete der in

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1510 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional