Schwetzingen

Hebel-Gymnasium Hauptmann Florian Kling zu Gast

Syrien-Drama genau erklärt

Archivartikel

Was geschieht gerade in Syrien? Welche Rolle spielt die Bundeswehr heute? Der vierstündige Gemeinschaftskundekurs des Hebel-Gymnasiums und dessen Lehrer Hans Schreiner empfingen den Bundeswehr-Jugendoffizier Florian Kling, um mit ihm über die Bundeswehr sowie über „das syrische Drama“ zu sprechen, schreiben Emma Maschat und Lena Kappenstein (J2, Gk1c) in einer Pressemitteilung der Schule.

Hauptmann Kling ist mittlerweile bundesweit durch seine in Fernsehen und Rundfunk veröffentlichten Beiträge zur Entwicklung der Bundeswehr bekannt und besucht seit Jahren alle Schulen des Einzugsbereiches Mannheim. Zu Beginn des Vortrags erhielten die Schüler eine neue Ausgabe des „Weißbuchs zur Sicherheitspolitik und Zukunft der Bundeswehr“, mit dem sie sich auseinandersetzten. Anschließend ging Florian Kling auf die aktuellen verteidigungspolitischen Entwicklungen mit Fokus auf die Rolle der Bundeswehr im 21. Jahrhundert ein. Momentan sind in 15 Ländern Bundeswehreinheiten stationiert. Kling erklärte, welche Aufgaben die Bundeswehr zum Beispiel bei der Bekämpfung des IS spielte und spielt. Anhand von Informationen, beispielsweise zu den innerislamischen Konflikten oder der Verteilung ethnischer Gruppen sowie deren Religionszugehörigkeit im Maschrek, brachte Kling den Schülern den hochkomplexen Sachverhalt näher. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel