Schwetzingen

Umweltamt: Bekämpfung von Goldafter-Nestern entlang des Radwegs parallel zur L 600 erfolgreich / Spezialisten machen Plagegeistern den Garaus

Tabula rasa in der "Puppenstube" der Trägspinner

Archivartikel

Oftersheim. Die Tierwelt der Hardtwaldgemeinde ist, schon auf Grund des herrlichen Hardtwaldes, recht reichhaltig, doch nicht alle Gäste aus der Fauna sind wohlgelitten - der "Goldafter", ein Vertreter der Familie der Trägspinner, gehört zweifelsfrei dazu.

Nun wurden in der vergangenen Woche an vier Bäumen entlang des Fahrradweges an der L 600 in Richtung Heidelberg Larvennester dieses

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4206 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel