Schwetzingen

Orangerie Kanarienzucht- und Vogelschutzverein erklärt bei Schau, dass man Wellensittiche auch trainieren kann / Werke von Wolfram Gothe als künstlerischer Kontrast

Tannenzweige sind ihre süßen Saftspender

Eines kann man über die Schau am vergangenen Wochenende in der Orangerie des Schwetzinger Schlosses nicht sagen: Dass sie konventionell gewesen wäre. Denn wenn der Kanarienzucht- und Vogelschutzverein bei bestem Herbstwetter zu seiner Ausstellung lockt, meint er damit keineswegs nur den Blick auf Vögel aus aller Herren Länder, sondern auch den mutigen Zugriff künstlerischer Natur.

Doch

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4180 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional