Schwetzingen

Polizeiliche Kriminalstatistik 2010 Straftaten um sieben Prozent angestiegen / Aufklärungsquote liegt bei fast 50 Prozent / Fahrradcodierungen wirken sich positiv aus

Tatort Internet rückt stärker in den Mittelpunkt

Archivartikel

"In der Kurpfalz lässt es sich sicher leben." Das sind deutliche Worte von Polizeihauptkommissar Hubert Böllinger. Der Leiter des Polizeireviers Schwetzingen stellt mit Kriminalhauptkommissar Heinz-Günther Fischer die Kriminalstatistik 2010 für den Dienstbezirk vor, dem die Gemeinden Schwetzingen, Oftersheim, Plankstadt und Ketsch angehören. Von 2497 Straftaten wurden 1324 Fälle und damit 124

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4680 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional