Schwetzingen

Obst- und Gartenbauverein

Testturm für Aufzüge fasziniert

Archivartikel

Die Altstadt von Rottweil und die dortige Technikattraktion „Thyssenkrupp-Testturm“ waren das Ziel des Obst- und Gartenbauvereins bei seiner Sommertour, die Hermann Wörn organisiert hatte.

Mit einer Höhe von 232 Metern ist er weltweit der zweithöchste Testturm für Aufzugsanlagen. Er beinhaltet ein Forschungsressort, indem die ersten seillosen Aufzüge entstanden. Diese sind in der Lage, horizontal wie auch vertikal zu fahren. Zudem ist er weltweit das erste Bauwerk, das durch ein Pendel im Inneren des Turmschafts in Schwingungen versetzt werden kann. So werden reale Windlasten simuliert. Begeistert waren die Gartenfreunde zudem vom Panoramablick auf der oberen Besucherplattform. Dieser reichte bei dem großartigen Wetter bis München und das Alpenvorland. Anschließend wurden Sehenswürdigkeiten von Rottweil erkundet. rie

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional