Schwetzingen

Kunst im Wege stehend Skulptur „Wir91“ des Chemnitzer Künstlers Armin Forbrig von der Dreikönigstraße auf den Berliner Platz versetzt / Bezug zum 30. Jahrestag des Mauerfalls

„Thematisch passt das perfekt zusammen“

Blitzblank poliert schwebt der Drei-Tonnen-Kunstkoloss elegant auf die Bodenplatte aus massivem Beton auf der Grünfläche des Berliner Platzes nieder. Am gestrigen Freitagmorgen fand die Skulptur „Wir91“ des Chemnitzer Künstlers Armin Forbrig ihren neuen Standort, der 2019, wenn sich der Mauerfall zum 30. Mal jährt, noch weitere Aufhübschung erfahren soll.

Im Zuge der Kunstaktion „Im

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3728 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional