Schwetzingen

Schlosskapelle Wie ein Kammerchor durch gregorianische Gesänge meditative Stille und Entspannung herbeizaubert

Tief in die Seele der Mönchsgesänge tauchen

Archivartikel

Seit Jahren schon kommt der ukrainische Kammerchor „Gregorianika“ nach Schwetzingen, um den Zuhörern hier gregorianische Gesänge, eigene Kompositionen und ukrainisches Liedgut zu präsentieren. Auf der diesjährigen Deutschlandtournee machte er in der Schlosskapelle halt, wo jedoch nur fünf der üblicherweise sieben Sänger auftraten.

Aber auch in dieser reduzierten Formation schafften es

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3262 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional