Schwetzingen

Geschäftsleben Weinfestspiele mit Party in der Wollfabrik

Tischmacher bietet Probe und Musik

Das war eine tolle Idee, die Ole Tischmacher und Hans-Jürgen Lakomy da vor einigen Jahren hatten. Die Schwetzinger Weinfestspiele gehen an diesem Samstag in die 20. Runde und das wird gefeiert. Im schönen Ambiente der Wollfabrik im Herzen der Stadt können nicht nur die aktuellen Jahrgänge der anwesenden Topwinzer, sondern auch die raren und exklusiven Best Barrels (beste Fässer) verkostet werden.

Beim Wein-Tasting von 12 bis 18 Uhr steht die Verkostung mit 25 Topwinzern auf dem Programm, alle wollen persönlich ihre Weine präsentieren. Neben den aktuellen Jahrgängen gibt es hochkarätige Spezialitäten aus den Kellern der teilnehmenden Weinbaubetriebe. Gute Traditionen werden natürlich fortgesetzt, so wird der Ticketpreis in Höhe von 29 Euro ab einem Umsatz von 200 Euro zurückvergütet.

Mit von der Partie ist Spitzenkoch Michael Lacher und sein Schlossrestaurant-Team. Er bereitet durchgängig frische Köstlichkeiten zu.

Ab 19.30 Uhr verwandelt sich die Wollfabrik dann in eine Jubiläumsparty mit den genialen Musikern rund um Dominik Steegmüller. Das bekannte Trio aus der Veranstaltungsreihe „Acoustic & Wine“ mit Mathias Buchta, Tobias Nessel und Dominik Steegmüller bildet das Herzstück. Sängerin Julia Rivas, Gitarrist Frank Schulze-Brüggemann, Keyboarder Markus Zimmermann, Trompeter Sean Guptil und Paul Stoltze am Saxofon komplettieren die Band. Das Partyticket kostet 35 Euro, es gibt auch Kombi-Tickets an der Tageskasse vor Ort. jüg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional