Schwetzingen

Sängerbund-Senioren „Fahrt ins Blaue“ führt zum Strandbad

Überraschungstour in die Vergangenheit

Archivartikel

Die „Fahrt ins Blaue“ des Sängerbund-Senioren-Freundeskreises führte ins Strandbadcafé „Purino“ in Neckarau. Da hatte Oskar Hardung ins Schwarze getroffen, denn viele der Mitreisenden kannten das Strandbad nur aus früheren Zeiten.

Bei einer Führung in Mannheim erfuhren die Sängerbündler unter anderem, dass der allen bekannten „Rosengarten“ auf Anregung der Mannheimer Gesangvereine erbaut wurde und die Einkaufsstraße „Planken“ ihren Namen von den Holzplanken her hatte, die früher auf die unbefestigte Straße gelegt wurden. Dies geschah, um den Damen das Verschmutzen der langen Kleider zu ersparen.

Schließlich landete die Gesellschaft im Schwetzinger TV-Clubhaus. Das Duo „KaOs“ (Karl Dittes und Oskar Hardung) sorgte mit Wein- und Stimmungsliedern sowie einigen Vorträgen für einen schönen Abschluss. Renate Schnitzer mischte an ihrem Geburtstag mit und wurde von den Teilnehmern mit Glückwünschen bedacht. Das nächste Treffen ist am 25. Oktober. oh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional