Schwetzingen

3. Handball-Liga HG Oftersheim/Schwetzingen schlägt SG Nußloch vor 800 Zuschauern mit 22:20 (14:11) / Niklas Krämer drei Sekunden vor Schluss rüde abgeräumt

Übles Frustfoul trübt Freude über Derbysieg

Archivartikel

Dass die HG Oftersheim/Schwetzingen gerade das Derby gegen die SG Nußloch mit 22:20 (14:11) gewonnen hatte, war beim Schlusspfiff fast zweitrangig – zu dominant war die Sorge um den vom Feld getragenen Niklas Krämer und das Kopfschütteln über Gästeakteur Theo Surblys, der drei Sekunden vor Ende (!) den einen Konter laufenden HG-Kreisläufer mit einem üblen Frustfoul zu Boden streckte und so

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3386 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional