Schwetzingen

Rokokotheater Stephan Ullmann bestreitet fantastisches Konzert mit Streichern und Gästen / Lucy Diakovska würde gern wiederkommen / Premierenduett mit Laith Al-Deen (mit Fotostrecke und Video)

„Ulle“ hat seine Handschrift hinterlassen

Archivartikel

Köpfe nicken mit, Füße wippen im Takt. Manche Lippen formen Liedtextzeilen, die Augen fokussieren die in Rot- und Blautöne getränkte Bühne des Rokokotheaters. Die gehört an diesem Donnerstagabend Stephan „Ulle“ Ullmann, seinen kongenialen Instrumentalkollegen und fantastischen Gesangsgästen. Hier lebt der Mannheimer Vollblutmusiker seinen Kindheitstraum aus, wie er im Gespräch mit dieser

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5800 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional